Türen Arten

Türen online – alle Informationen rund um Haustüren & Balkontüren

Selbstverständlich kümmern sich professionelle Fensterbauer nicht nur um den Austausch und den Einbau hochwertiger Fenster, sondern sind Ihnen auch beim Austausch, Einbau oder der Reparatur von Haustüren, Balkontüren und Terrassentüren behilflich. Bei uns finden Sie daher die wichtigsten Informationen zu “Haustür Preise” und “Haustür Arten” für den Außenbereich und weiterführende Informationen, damit das Unternehmen “Haustür kaufen” gelingt. Türen online? Los geht’s.

Haustür Preise, Haustür Arten, Innentüren, Türen online, Haustür kaufen

Eine schöne Haustür ist die Visitenkarte eines jeden Hauses. Heißen Sie Ihre Gäste daher standesgemäß mit einem schönen Eingangsbereich willkommen. Hier finden Sie alle Informationen rund um Türen online, beispielsweise Haustür Preise & Arten.

Haustür kaufen – Welche Türarten gibt es?

Sie möchten eine Haustür kaufen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Kein Wunder, denn so wichtig die Visitenkarte des Hauses, also Ihre Haustür auch ist, so wichtig ist auch die Entscheidung, wenn es darum geht, die geeignete Haustür kaufen zu können. Ähnlich wie bei Fenstern ist die Auswahl für schöne Haustüren heute so groß vielseitig, dass es gar nicht so einfach ist, eine Entscheidung zu treffen und zwischen den verschiedenen Modellen zu unterscheiden. Wir stellen Ihnen hier einige Türen online mit Preisbeispielen vor, damit Sie der Herausforderung “Haustür kaufen” gelassen und gut informiert entgegen blicken können.

Der Evergreen – Die Anschlagtür

Die sogenannte Anschlagtür ist die Standard Haustür schlechthin in Deutschland. Andere Haustürarten entsprechen in der Regel nicht der Norm. Spezielle Unterschiede finden Sie eher in den verschiedenen Anschlagsarten und Materialien. Ihr Vorteil ist: die Anschlagtür kann überall eingesetzt werden. Sie eignen sich besonders für Eingangsbereiche, da sie bereits über einen deutlich verstärkten Rahmen verfügen und ihre Scharniere auf der Innenseite befestigt sind. Diese bieten die Stabilität und halten das Türblatt immer fest und sicher im Türrahmen fest. Kurzum: mit einer Anschlagtür können Bauherren eigentlich gar keinen Fehler machen. Sie besitzen erst einmal auch denselben Nutzen wie andere, eventuell teurere Türen. Möchten Sie eine Haustür kaufen und haben sich bereits für eine einfache Anschlagtür entscheiden, müssen Sie mit Kosten zwischen 40 und 80 Euro für die einfachsten Modelle rechnen.

Haustür Anschlagsarten

Wenn Sie eine Haustür kaufen möchten, sehen Sie also, dass sich Haustüren also nicht in ihrer Art, sondern vielmehr in unterschiedlichen Anschlagsarten und Materialien, die eingesetzt werden können, unterscheiden. Bei Haustüren unterscheidet man vor allem drei unterschiedliche Verriegelungsmechanismen:

    • Standardschloss: Das Standardschloss stellt die einfachste Verriegelung dar bei der ein Bolzen bzw. Riegel unmittelbar vom Schloss in die Schließfalle der Zarge geschoben wird.

 

    • Hakenverriegelung: Sicherer als das Standardschloss ist die so genannte Hakenverriegelung, die es unterbindet, dass die Tür einfach ausgehebelt werden kann. Bei dieser Türverriegelung greifen gleich mehrere Haken an unterschiedlichen Stellen an der Tür in die Schließfallen der Zarge. Die Haken sind dann im geschlossenen Zustand vollkommen gesperrt und können nicht mehr einfach zugedrückt werden.

 

    • Tresorbolzenverriegelung: Hier kommt der Porsche unter den Verriegelungsmechanismen. Die Tresorbolzenverriegelung ist die sicherste Variante. Bei ihr greifen gleich zweimal zwei gegenläufige Schwenkriegel mit so genannter Hinterkrallung in die Schließfallen der Zarge. Einen zusätzlichen Schutz bieten die beiden zwei Bolzeneinheiten, die jeweils aus sechs Bolzen bestehen. Dabei sind die Bolzen und Haken in einer Endlage angebracht und können so nicht zurückgedrückt werden. Im Endeffekt ist die Tür so an insgesamt  17 unterschiedlichen Stellen mit der Zarge fest verbunden. Einbruch? Ziemlich zwecklos.

 

Haustür Preise, Haustür Arten, Innentüren, Türen online, Haustüren kaufen Türen online

Haustüren Arten gibt es viele. Sie unterscheiden sich vor allem in den eingesetzten Haustür Materialien und Türverringelungsmechanismen.

Haustür kaufen – das richtige Material wählen

Die andere Seite der Medaille sind die verschiedenen Materialien, die für die Haustür eingesetzt werden können. Neben dem Klassiker aus Holz stehen Kunststoff, Aluminium, Glas und Stahl für Sie zur Auswahl. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Vorteile und Nachteile der einzelnen Haustür Materialien und mit welchen Kosten Sie ungefähr rechnen müssen. Türen online, los geht’s.

    • Kunststoff Haustüren: Eingangstüren aus Kunststoff sind in der Regel die günstigsten Varianten für den Eingangsbereich. Außerdem sind sie pflegeleicht, müssen kaum gewartet werden und gelten als besonders langlebig. In der Regel überzeugen Kunststoff Haustüren auch durch ihre guten Isoliereigenschaften. Gegen Einbrecher hilft ein umlaufender Stahlkern, der die Haustür vor Verformungen durch Gewaltanwendungen schütz. Hierauf ist unbedingt zu achten, da sich eine Kunststoff Haustür ohne Stahlkern verziehen kann. Kunststoff Haustüren sind in zahlreichen Farben und Designs erhältlich und können sogar in ansprechender Holzoptik bezogen werden, wodurch diese Eingangstüren etwas mehr Charme erhalten. Damit Sie lange etwas von der Tür haben, sollten Sie sie regelmäßig abwaschen, da sie sich ansonsten durch abgelagerten Feinstaub nachhaltig verfärben kann. Preislich liegen Kunststoff Haustüren bei ca. 200 Euro wobei sie mit besonderen Dekoren oder Ausstattungsmerkmalen auch bis zu 1.500 Euro kosten können. Hier lohnt sich der Türen Preisvergleich in jedem Fall.

 

    • Holz Haustüren: Hier haben wir den Liebling von rund 60% Hausbesitzern. Sie entscheiden sich für Haustüren aus Holz, deren Beliebtheit dank ihrer gehobenen Optik und der Natürlichkeit bis heute ungebrochen ist. Außerdem haben Holz Haustüren auch in Puncto Wärmedämmung und Schallschutz die Nase vorn. Auch bei Holz Haustüren bietet ein integrierter Stahlkern einen optimalen Schutz gegen Einbrecher, da sich die Tür so nicht einfach verformen lässt. Und last but not least: Holztüren sind langlebig müssen aber regelmäßig gewartet und auch gestrichen werden. Dies hat aber auch den Vorteil, dass Sie das Äußere einer Holztür mit etwas Farbe immer wieder an Ihren persönlichen Geschmack anpassen können. Außerdem können Sie die Intervalle zwischen den Anstrichen etwas verlängern, indem Sie die Tür mit Aluminiumprofilen oder Kunststoffverblendungen versehen. Holz Haustüren liegen mit circa 1.000 Euro im mittleren Preissegment für Haustüren.

 

    • Aluminium Haustüren: Haustüren aus Aluminium sind praktische Allrounder, die viele Vorteile anderer Materialien mitbringen. Sie sind von Natur aus etwas sicherer als Türen aus Holz oder Kunststoff, können sich nicht verformen und haben eine besonders lange Lebensdauer. Und vorausgesetzt, sie besitzen die richtige Beschichtung, sind sie sehr wartungsarm, witterungsbeständig und pflegeleicht. Sind die Aluminium Haustüren von Innen außerdem mit einer Isolierschicht versehen, besitzen Aluminiumhaustüren auch gute Wärmedämmeigenschaften sowie Schallschutzeigenschaften. Bei so vielen Vorteilen müssen Sie leider auch mit höheren Preisen rechnen. Eine hochwertige Aluminium Haustür erhalten Sie ab circa 2.000 Euro.

 

    • Stahl Haustüren: Keine Frage. Haustüren aus Stahl sind die Haustüren für Menschen, die am liebsten auf Nummer sicher gehen wollen. Stahl Haustüren sind die sicherste Variante für den Eingangsbereich. Selbst bei etwas geringerer Dicke bieten Stahl Haustüren einen nahezu perfekten Schutz gegen Einbrecher. Außerdem sind die besonders witterungsbeständig. Sind die Stahl Haustüren dann zusätzlich noch verzinkt und pulverbeschichtet bieten sie Rost keinerlei Angriffsfläche. Allerdings: Stahl hat keine so gute Wärmedämmungseigenschaften wie beispielsweise Holz oder Kunststoff. Bei einer Stahl Eingangstür sollte also besonders großer Wert auf eine gute Türdichtung gelegt werden. Gute Stahl Haustüren sind ab circa 800 Euro im Handel erhältlich.

 

Balkontüren & Terrassentüren kaufen – Welche Türarten gibt es?

Auch wenn selbstverständlich bei Terrassentüren und Balkontüren Sicherheitsaspekte groß geschrieben werden, bestimmen auch Punkte wie Barrierefreiheit, Lichtdurchlässigkeit und Bedienung die Wahl für die geeignete Tür, die Innenbereich mit Außenbereich verbindet. Hier finden Sie die gängigsten Schiebetüren für Balkon und Terrasse mit ihren Vor- und Nachteilen und natürlichen Angaben zu den Kosten. Türen online, bitteschön:

Haustüren kaufen

Elegant aber nicht ganz billig – Hebeschiebetür

Hebeschiebetüren haben gegenüber Anschlagtüren den großen Vorteil, dass sie besonders platzsparend sind. Sie schließen Räume zuverlässig voneinander ab und verbinden sie ohne in das Gesamtbild zu fallen. Daher bietet sich Hebeschiebetüren vor allem in der Küche oder auch im Esszimmer an, wo häufig jeder Quadratmeter zählt und sinnvoll genutzt werden kann.  Und natürlich sind Hebeschiebetüren die erste Wahl für Balkone, Terrassen und Wintergärten. Gleichzeitig können Schiebetüren auch im Innenbereich als Raumtrenner eingesetzt werden, um beispielsweise ein großes Wohnzimmer elegant und wirksam zu unterteilen. Der einzige Nachteil den Hebeschiebetüren gegenüber Anschlagtüren hat, ist der Kostenpunkt. Und auch der Einbau einer Schiebetür gestaltet sich als wesentlich schwieriger. Dennoch: eine Schiebetür bietet einen Mehrwert und spiegelt, in den passenden Räumlichkeiten eingebaut, Luxus und Eleganz wieder und besitzt eine unvergleichlich hohe Lichtausbeute. Und die Kosten? Bei einer Hebeschiebetür geht man ungefähr von 220 bis 700 Euro aus. Diese große Preisspanne hängt vor allem mit unterschiedlichen Schallschutzstufen und verschiedenen Glasvarianten zusammen.

Haustüren kaufen Schiebetüren Hebeschiebetüren Anschlagtüren Türen online

Hebeschiebetüren bieten eine hervorragende Lichtausbeute und eignen sich daher besonders für den Zugang der Wohnbereiche zu Balkon, Terrasse und Wintergarten,.

Die günstigste Schiebetür Variante – Parallelschiebetür

Wenn man über die Anschaffung einer Schiebetür nachdenkt, steht meistens eine Frage im Vordergrund: Hebeschiebetür oder Parallelschiebetür? Ein großer Unterschied zwischen diesen beiden Schiebetürarten besteht zunächst im Punkt “Barrierefreiheit”. Während Hebeschiebetüren eine sehr niedrige Bodenschwelle besitzen und daher einen sehr einfachen und barrierefreien Durchgang gewährleisten, besitzen Parallelschiebetüren aufgrund ihrer speziellen Konstruktionsweise eine etwas höhere Bodenschwelle. Sind sie also auf einen barrierefreien Zugang angewiesen und benötigen beispielsweise eine Gehhilfe, sollten Sie auf eine Hebeschiebetür setzen. Allerdings haben Parallelschiebetüren aufgrund der höheren Bodenschwelle den deutlichen Vorteil, dass Sie wesentlich dichter als Parallelschiebetüren sind. Und auch beim Thema Lüften hat die Parallelschiebetür die Nase vorn. Die Paralellschiebetür kann zum Lüften ganz einfach gekippt werden, so dass ein guter Luftaustausch kein Problem darstellt. In Puncto Kosten gehört diese Schiebetürart zu den günstigsten Varianten überhaupt. Sie müssen circa 150 bis 350 Euro für den Kauf einer solchen Tür einplanen, womit Sie wesentlich unter dem Anschaffungspreis von Hebeschiebetüren liegen.

Haustür kaufen Türen online

Faltschiebetür – klappen und action!

Bei den beliebten Faltschiebetüren werden die Flügel ganz einfach nach Außen ineinandergeklappt, so dass nach Innen hin überhaupt kein Platzverlust entsteht. Das hat vor allem bei Regen den schönen Nebeneffekt, dass das Wasser nicht etwa nach innen läuft, sondern automatisch außen abläuft. Und bei schönen Tagen lassen sie besonders viel Luft, Sonne und Licht in die eigenen vier Wände. Als leichtgängige Verbindung zwischen Wohnbereich und Außenbereichen wie Terrasse, Balkon oder Wintergarten sind Faltschiebetüren in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Selbstverständlich sind Faltschiebetüren mit ganz unterschiedlichen Ausstattungsoptionen erhältlich, wie beispielsweise Wärmeverglasung, Einbruchhemmung oder auch Sicherheitsoptionen. Aufgrund dieser unterschiedlichen Optionen, ist das Preisspektrum bei Faltschiebetüren auch recht groß. Sie erhalten günstige Türen mit einfacher Ausstattung bereits ab 250 Euro. Wünschen Sie jedoch besonders edle Materialien oder spezielle Ausstattungen müssen Sie mit Preisen von bis zu 650 Euro rechnen.